Musikunterricht an der Musikschule

Musikunterricht an der Musikschule Foto: dpa/Britta Pedersen

Musikschulen

Ab 2017 hat die Landesregierung die jährliche Förderung der Brandenburger Musikschulen von bisher 2,6 auf 4,7 Millionen Euro erhöht. Denn kulturelle Bildung ist uns wichtig. Brandenburgs Kinder und Jugendliche sollen überall im Land die Chance haben, alle ihre Begabungen zu entwickeln – und bekanntlich macht Musizieren besonders kreativ.

Deshalb liegen uns die 29 Musikschulen überall im Land ganz besonders am Herzen. Von ihren Angeboten machen schon heute rund 33.000 Kinder und Jugendliche Gebrauch – und in Zukunft hoffentlich sogar noch mehr.

 

« zurück weiter »