www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstücke auf Einladung der Regierungssprecher: Tourismus in Brandenburg und Brandschutzerziehung

veröffentlicht am 28.02.2019

Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


Bilanz und Ausblick Tourismus


Wann: Montag, 04. März 2019, 09.30 Uhr


Wer:  Wirtschaftsminister Jörg Steinbach und der Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Dieter Hütte


Was:  Zwei Tage vor dem Start der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (06. bis 10. März) ziehen Wirtschaftsminister Steinbach und TMB-Chef Hütte Bilanz für das Brandenburger Tourismusjahr 2018. Zudem geben sie einen Überblick über die Themen und Projekte, die im Jahr 2019 im Fokus stehen. Neben den großen Jahresthemen „Fontane 200" und Landesgartenschau Wittstock werden in diesem Jahr auch einige Vorhaben zur qualitativen Weiterentwicklung des Reiselandes Brandenburg umgesetzt. Die Palette der Aktivitäten reicht von der Barrierefreiheit bis zur (digitalen) Infrastruktur.


Brandschutzerziehung an Schulen


Wann:  Mittwoch, 06. März 2019, 12.30 Uhr


Wer:  Bildungsministerin Britta Ernst, Innenminister Karl-Heinz Schröter und Werner-Siegwart Schippel, Präsident des Landesfeuerwehrverbandes


Was:  Brandschutzerziehung in Schulen und Kitas dient der Vorbeugung und kann im besten Fall Nachwuchsförderung für die Feuerwehren in Brandenburg sein. Die Feuerwehren sind wesentliche Stütze der Gefahrenabwehr im Land. Bildungs- und Innenministerium sowie Landesfeuerwehrverband informieren über eine neue Rahmenvereinbarung, die die Zusammenarbeit bei der Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung an Schulen und Kindertagesstätten regelt, und unterzeichnen diese.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 110.2 KB)