www.stk.brandenburg.de

Einladung zu Veranstaltungen in der Landesvertretung in der kommenden Woche

veröffentlicht am 04.03.2016

Landesvertretung Brandenburg, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin



Dienstag, 08.03.2016, 20.00 Uhr



Musikfesttage an der Oder: Kammerkonzert


Gastspiel von Krzyżowa-Music. Musik aus Kreisau. Für Europa. Wolfgang Amadeus Mozart: Duo für die Violine und Viola G-Dur KV 423

Dimitri Schostakowitsch: Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll op. 40

Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op. 25



Mit:

Viviane Hager, Violine (Leitung)

Gabriele Carcano, Klavier

Karolina Errera, Viola

Andrei Ioniţă, Violoncello



Die deutsch-polnischen Musikfesttage an der Oder gehören zu den größten und traditionsreichsten Festivals für klassische Musik in Brandenburg. Die Musikveranstaltungen sind ein auf beiden Seiten der Oder stark beachtetes Kunsterlebnis und bieten darüber hinaus Gelegenheit zur Begegnung. Das Festival findet jährlich in Frankfurt (Oder) und Zielona Góra, aber auch in zahlreichen anderen deutschen und polnischen Städten entlang der Oder statt.



Der Bevollmächtigte des Landes Brandenburg beim Bund und für Medien sowie Beauftragter für Internationale Beziehungen, Staatssekretär Thomas Kralinski, spricht ein Grußwort. Kulturministerin Sabine Kunst und Infrastrukturministerin Kathrin Schneider besuchen die Veranstaltung.



Wir bitten Medienvertreter, sich unter elke.krueger@lv-bb.brandenburg.de anzumelden.




Freitag, 11.03, 19.00 Uhr



Verleihung des Tourismuspreises des Landes Brandenburg

Die Verleihung des Tourismuspreises ist für Brandenburg fester Bestandteil der Internationalen Tourismusbörse (ITB). Der Preis wurde im Jahr 2001 zum ersten Mal verliehen. Die Idee war damals, einmal im Jahr touristische Anbieter, Unternehmer, Vereine oder Projekte auszuzeichnen, die beispielgebend für die Leistungsfähigkeit und die Kreativität der Tourismusbranche sind.



Für den Tourismuspreis 2016 wurden die Preisträger ausnahmsweise nicht im Rahmen eines offenen Bewerbungsverfahrens ermittelt. Die Fachjury hat die Sieger vielmehr aus dem Kreis der Preisträger der vergangenen 15 Jahre gekürt und sie mit dem Blick von heute erneut bewertet. Anlass für das veränderte Verfahren war der 25. Geburtstag des Landes Brandenburg 2015. Von insgesamt 45 Preisträgern der vergangenen Jahre sind 36 erneut ins Rennen gegangen.



Wirtschaftsminister Albrecht Gerber lädt ein zum Empfang. Finanzminister Christian Görke und Kulturministerin Sabine Kunst nehmen teil. Der Bevollmächtigte des Landes Brandenburg beim Bund und für Medien, Staatssekretär Thomas Kralinski, spricht ein Grußwort.



Wir bitten Medienvertreter, sich unter kunkel@reiseland-brandenburg.de anzumelden.