www.stk.brandenburg.de

Woidke reagiert mit Bestürzung auf Tod von Elias und Mohamed

veröffentlicht am 30.10.2015

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat mit großer Bestürzung auf den Tod des kleinen Elias aus Potsdam und des aus Bosnien-Herzegowina stammenden Mohamed reagiert. „Nun ist es traurige Gewissheit, jede Hoffnung ist zerstört. Beide Kinder sind tot. Diese Verbrechen sind unfassbar. Ich bin zutiefst erschüttert. Mein Mitgefühl gilt jetzt den Familien der Jungen. Ich wünsche den Angehörigen für die schwere Zeit sehr viel Kraft", sagte Woidke heute in Potsdam.


Der Ministerpräsident dankte zugleich nachdrücklich den Beamten und den vielen Freiwilligen, die sich in Potsdam wochenlang an der Suche nach Elias beteiligt hatten.