www.stk.brandenburg.de

Ministerpräsident Platzeck ernennt Rainer Bretschneider zum MIL-Staatssekretär

veröffentlicht am 02.03.2010

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat heute Rainer Bretschneider zum Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) ernannt. Platzeck übergab Bretschneider in der Staatskanzlei die Ernennungsurkunde und wünschte ihm für die Ausübung der Funktion viel Erfolg. Der Amtswechsel war nötig geworden, da der bisherige Inhaber Jörg Vogelsänger in der vergangenen Woche zum MIL-Minister ernannt worden war.

Pressefoto

Kurzbiografie von Rainer Bretschneider

geboren am 13.12.1948 in Hagen/Westfalen, wohnhaft in Potsdam, verheiratet, 2 Kinder

1969 bis 1974

Jurastudium in Münster (1. Staatsexamen)

1974 bis 1977

Referendarzeit (OLG Hamm, 2. Staatsexamen)

1977 bis 1990

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr bzw. Technologie in NRW

1990

Gründungsbeauftragter für den Aufbau des Ministeriums für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr in Brandenburg

1990 bis 2004

Abteilungsleiter Grundsatzangelegenheiten des Ministeriums für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr

2004 bis 2007

Abteilungsleiter Verkehrspolitik des Ministeriums für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr / Ministeriums für Infrastruktur und Raumordnung

2008 bis 2009

Staatssekretär des Ministeriums für Infrastruktur und Raumordnung

2. März 2010

Berufung zum Staatssekretär des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft