www.stk.brandenburg.de

Platzeck und Rupprecht laden Schulen zum Kindertag nach Potsdam ein

veröffentlicht am 22.02.2010

Unter dem Titel „Einladung des Ministerpräsidenten – Kinder sind willkommen“ laden Ministerpräsident Matthias Platzeck und Bildungsminister Holger Rupprecht sechs ausgewählte brandenburgische Grundschulen für Dienstag, den 1. Juni 2010, in die Staatskanzlei nach Potsdam ein. Am Internationalen Kindertag sollen Kinder aus allen Landesteilen einen spannenden Tag in der Landeshauptstadt verbringen. Zu dem Treffen mit dem Ministerpräsidenten und dem Bildungsminister gehört auch ein Besuch im Filmpark Babelsberg.

„Der Aufenthalt in Potsdam wird Erlebnistag und Leistungsschau zugleich sein. Ich freue mich auf das Treffen“, so Platzeck, der zwei Jahre nach der Premiere der Veranstaltung wieder gespannt ist auf die Schilderungen vom Lern- und Lebensumfeld der Kinder aus allen Landesteilen. „In den Schulpräsentationen zeigen die Mädchen und Jungen, was ihnen wichtig ist. Das ist ein aufschlussreicher Einblick in die Kreativität und Phantasie der Grundschüler des Landes Brandenburg“, so die Erwartung von Holger Rupprecht. Die Präsentationen und Gespräche werden im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei stattfinden.

Ein Erlebnisnachmittag, zu dem der Filmpark Babelsberg einlädt, vervollständigt das Programm. Im Filmpark können die Kinder einen Blick hinter die Kulissen von Film und Fernsehen werfen, an einer Stuntshow im Vulkan teilnehmen, das Sandmann-Haus besuchen, Actionkino erleben und das Sendezentrum von Kin-derradio TEDDY kennenlernen.

Grundschulen können sich ab sofort um eine Teilnahme bewerben. Eine Jury unter der Leitung von Bildungsstaatssekretärs Burkhard Jungkamp sowie des Chefs der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, wird nach Bewerbungsschluss am 30. März 2010 sechs Grundschulen auswählen. Diese werden mit jeweils 15 Schülerinnen und Schülern nach Potsdam eingeladen. Den teilnehmenden Schulen entstehen keine Kosten.

Alle Grundschulen können sich ab sofort mit einem Formblatt bewerben, das hier zum Herunterladen eingestellt ist.