www.stk.brandenburg.de

Schirmherr Platzeck: Bildungschancen für benachteiligte Kinder durch Projekt Kinder beflügeln

veröffentlicht am 20.10.2009

Ministerpräsident Matthias Platzeck sieht durch das Projekt Kinder beflügeln eine besondere Möglichkeit, „Kindern aus sozial benachteiligten Familien Bildungschancen zu eröffnen“. Das sagte er als Schirmherr anlässlich der heute stattfindenden Auftaktveranstaltung in Berlin. Die Hilfskampagne des Evangelischen Johannesstifts will Kindern in Berlin und Brandenburg durch verschiedene Einzelprojekte eine bessere gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe ermöglichen. So erkunden diese in dem Teilprojekt „KulturPiloten“ Orte der sogenannten Hochkultur, mit dem Angebot „LeseNächte“ wird ein besonderer Zugang zur Literatur geöffnet.

„Bildung ist ein Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe, gute Bildung für alle damit Kriterium für Chancengleichheit“, sagte Platzeck. Das Evangelische Johannesstift schaffe in vorbildlicher Weise „besondere Bildungserlebnisse für Kinder und ermöglicht ihnen damit Bildungskompetenzen und Selbstbewusstsein aufzubauen“. Im aktuellen Schuljahr fördert Kinder beflügeln Hunderte von Kindern an 30 Grundschulen und Förderzentren in Berlin und Brandenburg.

Das Evangelische Johannesstift Berlin ist eine der ältesten und größten diakonischen Einrichtungen Berlins. Die Stiftung ist Träger zahlreicher sozialer Dienstleistungen in Berlin und Brandenburg. Die Stiftung beschäftigt rund 1900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Infos unter www.kinder-befluegeln.de