www.stk.brandenburg.de

„Netzwerk Gesunde Kinder“ und Firmen mit internationalem Renommee

Platzeck zu Arbeits- und Informationsbesuch im Landkreis Barnim

veröffentlicht am 01.09.2008

Ministerpräsident Matthias Platzeck besucht am Donnerstag, 04. September 2008, gemeinsam mit Landrat Bodo Ihrke den Landkreis Barnim. Dabei werden sie sich über das „Netzwerk Gesunde Kinder“ in Eberswalde sowie zwei wichtige Arbeitgeber in der Region - die THIMM Verpackung GmbH Co. KG Eberswalde und die Möbelfolien GmbH Biesenthal - informieren. Zudem trifft Platzeck ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger des Landkreises.

Folgende Programmpunkte sind presseöffentlich:

11.15 Uhr Maßgeschneidertes aus Eberswalde - THIMM Verpackung GmbH Co. KG

Der Betrieb ist Teil der THIMM Gruppe, einem führenden Systemanbieter unter anderem von Transport- und Verkaufsverpackungen, Verpackungssystemen sowie entsprechenden Dienstleistungen im deutschen und europäischen Markt. 1992 startete THIMM in Eberswalde die Herstellung maßgeschneiderter Verpackungslösungen aus Wellpappe. Mit 78 Mitarbeitern ist das Unternehmen heute ein wichtiger Arbeitgeber in der Region sowie Partner sowohl regionaler Unternehmen als auch internationaler Markenhersteller. Derzeit erlernen neun Auszubildende den Beruf des Verpackungsmittelmechanikers. Werkleiter Jens Ebert wird während eines Rundgangs Erläuterungen zur Produktion geben. Zudem werden der Inhaber der THIMM Gruppe, Klaus Thimm, und ein Geschäftsführer der THIMM Gruppe über das Familienunternehmen und Entwicklungstendenzen in der Verpackungsmittelindustrie informieren.
Ort: Angermünder Straße, 16225 Eberswalde

12.30 Uhr „Netzwerk Gesunde Kinder“ - Ehrenamtliche Paten engagieren sich für eine gesunde Entwicklung von Kleinkindern

Die brandenburgische Landesregierung fördert seit 2006 den Aufbau lokaler „Netzwerke Gesunde Kinder“. Über diese Netzwerke erhalten junge Familien Unterstützung für eine gesunde Entwicklung ihrer Kinder. Während der ersten Lebensjahre vermitteln geschulte, ehrenamtlich tätige Familienpaten oder Hebammen passgenau auf die Bedürfnisse der Familien zugeschnittene Angebote des Gesundheitswesens und der Jugendhilfe. Neben dem Eberswalder „Netzwerk Gesunde Kinder“ gibt es inzwischen landesweit weitere sechs Netzwerke. Über ihre Erfahrungen in der Netzwerkarbeit in Eberswalde berichten ehrenamtliche Mitglieder und Paten.
Ort: Klinikum Barnim, Werner-Forßmann-Krankenhaus, Haus 1, Konferenzraum, Rudolf-Breitscheid-Straße 100, 16225 Eberswalde


13.45 Uhr Neue Trends im Wohn- und Küchenbereich – Innovative Möbelfolien aus Biesenthal auch international begehrt

Die Möbelfolien GmbH Biesenthal ist ein international renommierter Marktführer bei der Herstellung hochwertiger Oberflächenmaterialien aus Kunststoff für die Möbelindustrie, den Schiffs- und Fahrzeugbau sowie den Innenausbau. Darüber hinaus werden Oberflächenwerkstoffe für Fußbodenlaminate gefertigt. 80 Prozent der Produkte werden in Deutschland vertrieben, der Absatz Richtung Südeuropa, Südostasien, China, Afrika und Südamerika nimmt deutlich zu. Die knapp 90 Beschäftigten entwickeln und produzieren unter anderem Laminate sowie Grundier- und Finishfolien im Dreischichtsystem. Geschäftsführerin Christa Lenz und Geschäftsführer Gerd Bittner werden über das vielfältige Produktionsspektrum informieren und die Gäste durch das Unternehmen führen.
Ort: Bahnhofstraße 150, 16359 Biesenthal