www.stk.brandenburg.de

Platzeck beim traditionellen Brandenburgtag auf der Grünen Woche in Berlin

veröffentlicht am 17.01.2008

Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin findet am Montag bereits zum 16. Mal der Brandenburgtag statt. Am traditionellen Rundgang von Ministerpräsident Matthias Platzeck durch die Brandenburghalle nehmen der stellvertretende Ministerpräsident, Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns, Agrarminister Dietmar Woidke, Arbeitsministerin Dagmar Ziegler und Justizministerin Beate Blechinger teil. Sie wollen sich von der Qualität und Vielfalt märkischer Produkte überzeugen und mit Ausstellern ins Gespräch kommen.
Der Ministerpräsident hat folgendes Messeprogramm geplant:

10.30 Uhr: Eröffnung des Brandenburgtags durch Ministerpräsident Platzeck (Bühne in Halle 21a).
10.50 Uhr: Rundgang u.a. mit den Stationen Bio-Gemeinschaftsstand, Stand pro agro, Gemeinschaftsstand der Prignitz, Gemeinschaftsstand des Landesverbands Gartenbau, Stände des Landesbauernverbandes, Spreewaldvereins, Spargelvereins und Märkische Fischstraße sowie das Kochstudio, wo Ministerin Ziegler eine Probe ihrer Kochkunst gibt.
Ca. 12.45 Uhr: Fototermin am Stand von Eberswalde zur Übergabe des ´British-Retail-Consortium-Zertifikates´ für Schorfheider Wildspezialitäten.
13.00 Uhr: Eröffnung des Ländertages Brandenburg mit dem Landkreis Teltow-Fläming (Halle 21b).
13.30 Uhr: Fototermin zum Gespräch mit Vertretern der Paten-Fregatte „Brandenburg“ unter Leitung von Kapitän Torsten Ites.
20.30 Uhr: Ministerpräsident Platzeck und Minister Woidke eröffnen den Brandenburg-Empfang anlässlich der Grünen Woche (Halle 21a).

Aus Anlass der Messe halten sich Delegationen aus den russischen Partnerregionen Moskauer Gebiet und Moskau in Berlin und Brandenburg auf. Am Freitag kommen der Vize-Gouverneur des Moskauer Gebiets, Igor Parchomenko, und der Minister für Außenwirtschaftsbeziehungen, Tigran Karachanow, in Potsdam zu einem Gespräch mit Ministerpräsident Platzeck zusammen.
Medienvertreter sind zur Berichterstattung vom Brandenburgtag auf der Grünen Woche herzlich eingeladen. Wir weisen darauf hin, dass diese Berichterstattung nur mit Akkreditierung bei der Messe Berlin oder nach Kauf einer Eintrittskarte möglich ist.