www.stk.brandenburg.de

Ausgezeichnete Ämterfülle: Gorholt würdigt umtriebigen Seelower Richard Priemuth als „Ehrenamtler des Monats“

veröffentlicht am 14.08.2019

Er war Sportler, Stadtverordneter und Schiedsmann, ist Schöffe beim Landgericht, im Schützenverein und Schulförderverein tätig, engagiert sich im Stadtseniorenbeirat und Behindertenverband, bei der Kindervereinigung und im Kleingartenverein: Die Liste der Ehrenämter von Richard Priemuth ist lang. Der Chef der Staatskanzlei, Martin Gorholt, hat den 85-jährigen Seelower heute als „Ehrenamtler des Monats" August ausgezeichnet.


Staatssekretär Gorholt sagte bei der Auszeichnungsveranstaltung mit rund 60 Gästen im Treff der Volkssolidarität in Seelow: „In den fast 30 Jahren, die Sie in Seelow wohnen und wirken, haben Sie das Leben der Kreisstadt mitgeprägt und besser gemacht. Vielleicht hat es auch mit Ihrer erfolgreichen Karriere als Kanurennsportler und dem durchgetakteten Stundenplan eines Lehrers zu tun, dass Sie Ihre zahlreichen Ehrenämter heute so gut unter einen Hut bekommen. Sie bringen Licht, Freude und Hoffnung in den Alltag von Kindern, Älteren, Menschen in angespannten Lebenssituationen. Das Seelow von heute sähe ohne Ihren sozialen Einsatz anders aus. Und auch das Leben der zwei syrischen Familien, deren schulpflichtigen Kindern Sie beim Lernen helfen. Ihr Einsatz ist aller Ehren wert!"


Der 1934 in Posen geborene und nach Kriegsende mit seiner Familie ins brandenburgische Kirchmöser übersiedelte Richard Priemuth studierte Pädagogik in Potsdam und arbeitete über 30 Jahre als Lehrer. Seit 1995 ist er Rentner - und engagiert sich seitdem in vielen verschiedenen Funktionen. Der dreimalige DDR-Meister im Kanurennsport (1950 bis 1953) wurde nach 1989 Schießsport- und Übungsleiter und ist bis heute aktiver und vielfach ausgezeichneter Schütze. Bis 2015 saß Richard Priemuth in der Seelower Stadtverordnetenversammlung. Er war Schiedsmann der Stadt, Sicherheitspartner der Polizei und ist bis heute Schöffe beim Landgericht Frankfurt (Oder). Er wirkt im Stadtseniorenbeirat und der Lebenshilfe, der Kindervereinigung und dem Schulförderverein, im Behindertenverband Seelow und in der Kleingartenanlage Sonnenschein.


Richard Priemuth ist der 135. Träger der seit 2007 für herausragendes Engagement vergebenen Auszeichnung „Ehrenamtler des Monats". Er erhielt eine Dankesurkunde des Ministerpräsidenten, die Ehrenamtskarte Berlin-Brandenburg und einen hochwertigen Füller der Marke Cleo.


Pressemitteilung als PDF (application/pdf 232.3 KB)