www.stk.brandenburg.de

Woidke empfängt brandenburgische Teilnehmer am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

veröffentlicht am 10.06.2018

Ministerpräsident Dietmar Woidke empfängt am Dienstag in der Potsdamer Staatskanzlei die brandenburgischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert". Bei dem Wettstreit im Mai in Lübeck war Brandenburg mit 120 Jugendlichen vertreten. Sie brachten 12 Erste, 16 Zweite und 29 Dritte Preise mit nach Hause. An dem Empfang nehmen Kulturministerin Martina Münch und Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher teil.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.


Wann:
Dienstag, 12.06.
2018, 15.00 Uhr

Wo:
Staatskanzlei, Brandenburg-Saal, Heinrich-Mann-allee 107

Während der Veranstaltung werden herausragende Leistungen von Musikpädagogen mit insgesamt 14 Sonderpreisen von Stiftungen, Organisationen, Institutionen und Privatpersonen aus Politik, Kultur und Wirtschaft gewürdigt. Darunter ist auch der Sonderpreis des Ministerpräsidenten.

Am Freitag, 22. Juni, präsentieren Preisträger des Bundeswettbewerbes aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ab 19.00 Uhr in der Landesvertretung in Berlin ihr Können. Die jungen Musiker bieten ein buntes Programm mit Werken von Schumann, Grieg und Dvorak sowie mit Musicalmelodien aus Disney-Filmen. Hierzu folgt noch eine gesonderte Einladung.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 74.9 KB)