www.stk.brandenburg.de

Enge Bindung an Brandenburg: Woidke gratuliert
Tom Hanks zum 60. Geburtstag

veröffentlicht am 08.07.2016

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem US-amerikanischen Schauspieler und Regisseur Tom Hanks zu dessen 60. Geburtstag am (morgigen) Sonnabend gratuliert. Woidke würdigt Hanks Engagement für den Filmstandort Babelsberg. In dem Glückwunschschreiben heißt es:

„Wir in Brandenburg sind filmbegeistert und mögen Ihre Arbeit. Hier, in Babelsberg, steht die Wiege des deutschen Filmschaffens und heute gibt es 17 Filmfestivals im Land. Sie sind oft hier gewesen und haben die Kompetenzen von Studio Babelsberg genutzt.“

Woidke erinnert an die Begegnung mit Hanks in Eisenhüttenstadt und an die legendäre gemeinsame Fahrt mit einem „Trabant“. Auf diesen Spuren kämen noch heute heute Besucher in die Stadt. Woidke wörtlich: „Die augenzwinkernde Begeisterung, mit der Sie Ihren Aufenthalt in Eisenhüttenstadt („Iron Hut City“) bei David Letterman beschrieben haben, hat in der Region einen gewissen Kultstatus erreicht. Sie sind gleichsam in die Rolle eines Botschafters des Landes Brandenburg ehrenhalber geschlüpft.“

Woidke lud Hanks ein, sich bei seinem nächsten Besuch in Brandenburg in das offizielle Gästebuch des Landes einzutragen. Der Ministerpräsident wörtlich: „Es wäre uns eine große Ehre und zugleich eine große Freude.“