www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstücke auf Einladung der
Regierungssprecher in der kommenden Woche

veröffentlicht am 20.08.2015

Ort für alle Pressefrühstücke: Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, Potsdam




„Von der Massenarbeitslosigkeit zur Fachkräftesuche – 25 Jahre Arbeitsmarktpolitik im Land Brandenburg“

Wann: Montag, 24. August 2015, 10.00 Uhr

Wer: Ministerpräsident Dietmar Woidke, Ministerpräsident a. D. Manfred Stolpe, Arbeitsministerin Diana Golze, Wirtschaftsminister Albrecht Gerber und Friedrich Buttler, ehemaliger Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und Staatssekretär a.D.

Was: Ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung wird eine Bilanz der Arbeitsmarktpolitik im Land Brandenburg gezogen und über die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen für den Arbeitsmarkt diskutiert. Neben einer statistischen Rückschau soll aufgezeigt werden, welchen Weg das junge Land nach der Umbruchsituation Anfang der 1990er Jahre gegangen ist, mit welchen Maßnahmen das gegenwärtig gute Ergebnis auf dem Arbeitsmarkt erreicht wurde und wie dem Problem des Fachkräftemangels entgegen gesteuert werden kann.




Bier der besonderen Art: Kleinbrauereiboom in Brandenburg

Wann: Dienstag, 25. August 2015, 10.00 Uhr

Wer: Jörg Kirchhoff, Vorsitzender des Vereins zur Förderung Brandenburger Klein- und Gasthausbrauereien (Braumanufaktur Forsthaus Templin), Jürgen Solkowski, Meierei im Neuen Garten Potsdam, Uwe Oppitz, Finsterwalder Brauhaus, und Sandy Will, Alte Brauerei Eberswalde

Was: Kleine Brauereien sind zunehmend wichtige Wirtschafts- und Imagefaktoren. In Brandenburg gibt es inzwischen mehr als zwei Dutzend private Klein- und Gasthausbrauereien, die den Gerstensaft nach den Regeln des Deutschen Reinheitsgebots von 1516 (500. Jubiläum im April 2016) herstellen. Die Geschmacksrichtungen sind ebenso vielfältig wie die Biersorten selbst. So sind im Angebot auch viele eigene Spezialitäten, von Hand gebraut. Das erhöht zudem den regionalen Bezug. Bei einem Pressefrühstück gibt es eine Vorschau auf das 2. Brandenburger Brauereitreffen am 29. und 30. August in Finsterwalde und Wissenswertes rund ums Bier vor dem 500. Jahrestag des deutschen Reinheitsgebotes.




Verstanden! – Neue kinderleicht-Broschüre über Investitionen

Wann: Mittwoch, 26. August 2015, 10.00 Uhr

Wer: Finanzminister Christian Görke

Was: Pünktlich zum neuen Schuljahr erscheint eine neue Broschüre der kinderleicht-Reihe des Finanzministeriums. Die sechste Ausgabe trägt den Titel „Investitionen? Was ist das denn?“. Dabei geht es im Wesentlichen um die Ausgaben des Landes Brandenburg für Baumaßnahmen, die Wirtschaft und Landwirtschaft, aber auch für die Bildung und soziale Aufgaben. Es wird erklärt, wie diese Mittel eingesetzt werden, um Nachhaltigkeit und einen sozialen Ausgleich zu erreichen. Zu der Broschüre wird es zudem ein landesweites Quiz für Schüler geben.




Für das Leben lernen – Start ins neue Schuljahr

Wann: Donnerstag, 27. August 2015, 10.00 Uhr

Wer: Bildungsminister Günter Baaske

Was: Am kommenden Montag (31. August) startet das neue Schuljahr. Bereits am Samstag finden an den Grundschulen die Einschulungsfeiern statt. Der Minister informiert aus diesem Anlass über Aktuelles, darunter Lehrkräfteeinstellungen und Schülerzahlen sowie besondere Herausforderungen im neuen Schuljahr.