www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstück auf Einladung des
Regierungssprechers zum Jahresende

veröffentlicht am 20.12.2012

Wo: Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, Potsdam

„Brandenburger Köpfe“ machen Lust auf Land und Leute

Wann: Freitag, 28.12.2012, 10.30 Uhr

Wer: Matthias Platzeck, Ministerpräsident
Anja Kling, Schauspielerin
Bernd Schröder, Trainer von Turbine Potsdam
Alexander Knappe, Popstar

Was: Auf www.brandenburg.de sind ab 28. Dezember „Brandenburger Köpfe“ auszumachen. Das sind Leute, die jeder in Deutschland kennt, kennen könnte oder ob ihrer Lebensleistung kennen sollte und deren Lebenswege in Brandenburg begannen, endeten oder die märkische Geschichte über lang oder kurz querten. Den äußeren Anstoß für das Vorhaben, zunächst rund 250 lebende oder schon verstorbene Persönlichkeiten als „Brandenburger zu verorten“, gab das zu Ende gehende Friedrich-Jahr. Die Feierlichkeiten lockten jede Menge Gäste ins Land. Deren Ziel war nicht nur Sanssouci, sondern auch Rheinsberg, Paretz oder das Oderbruch. Hunderttausende zog es also auf Friedrichs Spuren erstmals oder erneut nach Brandenburg. Das heißt: Der Zugang zu unserem Land funktioniert über den „Kopf“. Das neue Portal erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, soll aber auf jeden Fall Aha-Effekte auslösen, Lust machen auf Brandenburg, dazu anregen, Geschichte und Geschichten nachzuspüren.

Ministerpräsident Platzeck wird das Portal freischalten. Anja Kling, Bernd Schröder und Alexander Knappe erzählen, warum sie gerne zu den „Brandenburger Köpfen“ gehören.

Sie sind die ersten, die auf Entdeckungsreise zu „Brandenburger Köpfen“ gehen können und deshalb laden wir Sie zwischen Weihnachten und Jahreswechsel herzlich zur Berichterstattung ein!