www.stk.brandenburg.de

Landesregierung unterstützt ″Nacht der kreativen Köpfe“

veröffentlicht am 09.10.2010

Die Landesregierung hat 8.000 Euro aus Lottomitteln für die ″4. Nacht der kreativen Köpfe 2010″ am 16. Oktober in Cottbus bewilligt. Ministerpräsident Matthias Platzeck steuert 5.000, das Familienministerium 3.000 Euro bei. Die Kreativ-Nacht reiht sich ein in das Jahresthema der Stadt „Wirtschaft und Familie“.

Platzeck begrüßte die Neuauflage des erfolgreichen Konzepts: „Nicht umsonst wurde die Cottbuser ″Nacht der kreativen Köpfe″ im vergangenen Jahr als einer von 365 ausgewählten Orten innerhalb der deutschen Imagekampagne ´Land der Ideen´ gewürdigt und als Station der ´Forschungsexpedition Deutschland´ ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr empfehle ich den Einwohnern und Gästen der Stadt, sich zu später Stunde ein Bild von der beeindruckenden Vielfalt der Cottbuser Kultureinrichtungen, Institutionen und Unternehmen zu machen. Das besondere Leistungsvermögen dieser Stadt erscheint nach Sonnenuntergang in einem ganz neuen Licht.“

Am kommenden Samstag können sich Besucherinnen und Besucher ab 19.00 Uhr im Stundentakt an 20 Veranstaltungsorten von über 150 Programmpunkten überraschen und in die Welt des Wissens und Staunens entführen lassen. Durchgehende Ausstellungen laden ebenfalls zu einem Besuch ein.