www.stk.brandenburg.de

Markov und Speer bei Gedenkveranstaltungen an den deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus

veröffentlicht am 19.07.2010

Zum Gedenken an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus werden Mitglieder der Landesregierung in der kommenden Woche an folgenden Feierlichkeiten teilnehmen:

Dienstag, 20. Juli 2010, 12 Uhr

Der stellvertretende Ministerpräsident Dr. Helmuth Markov nimmt an der Gedenkveranstaltung an der „Gedenkstätte Deutscher Widerstand“ teil.

Ort: Ehrenhof des Bendlerblocks, Stauffenbergstraße, 10785 Berlin

16 Uhr
Der stellvertretende Ministerpräsident Dr. Helmuth Markov nimmt an der Kranzniederlegung zum 66. Jahrestages des 20. Juli 1944 teil.
Ort: Gedenkstätte Plötzensee, Hüttigpfad, 13627 Berlin

Mittwoch, 21. Juli 2010, 13 Uhr

Innenminister Rainer Speer vertritt die Landesregierung bei einer Veranstaltung anlässlich des 66. Jahrestages des Gedenkens an die Opfer des militärischen Widerstands gegen die nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und legt einen Kranz nieder.

Ort: Henning-von-Tresckow-Kaserne, Werderscher Damm 21-29, 14548 Schwielowsee OT Geltow

Hinweis: Presseteilnahme nur über Kontaktaufnahme bei den Veranstaltern!