www.stk.brandenburg.de

Medien-Staatssekretär Grimm besucht mabb-geförderte Projekte des Lokaljournalismus in Bad Belzig und Senftenberg

Terminhinweise

veröffentlicht am 17.05.2022

Mit Mitteln des Landes Brandenburg fördert die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) in diesem Jahr - wie auch bereits 2021 - digitale lokaljournalistische Angebote mit einer Million Euro. Ziel ist es, Defizite in der lokalen Informationsversorgung auszugleichen und es den Bürgerinnen und Bürgern zu ermöglichen, sich schnell, fundiert und sachgerecht über das Geschehen „vor der eigenen Haustür" informieren zu können. In der zweiten Förderrunde sind in elf Landkreisen und zwei kreisfreien Städten neue Angebote entstanden.


Der in der Staatskanzlei für Medienfragen zuständige Staatssekretär Benjamin Grimm informiert sich bei zwei Vor-Ort-Besuchen darüber, wie sich die Projekte entwickelt haben. 


Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.


Der erste Besuch gilt am 20. Mai dem Projekt „Web Stories für den Hohen Fläming und die Zauche". Es vermittelt lokale Nachrichten u.a. aus Politik, Kultur, Geschichte, Natur und dem Vereinsleben in kompakter Form.


Wann: Freitag, 20.05.2022, 10.30 Uhr


Wo:      Coconat, Klein-Glien 25, 14806 Bad Belzig


Zweite Besuchsstation ist am 8. Juni bei „Wandelbar - der SEENLAND Talk" der Seenland Kreativ GmbH in Senftenberg. Hier wird monatlich ein 90-minütiges Talkformat zu den Themen Strukturwandel Lausitz, Wirtschaft, Kultur, Tourismus und Soziales im Landkreis Oberspreewald-Lausitz gestaltet.


Wann:  Mittwoch, 08.06.2022, 10.30 Uhr


Wo:      Neumarkt 1-4, 01968 Senftenberg

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 223.3 KB)