www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis: Dietmar Woidke zu Vereinbarung zu Strukturstärkung, Klimaschutz und Kohleausstieg

veröffentlicht am 16.01.2020

In der Nacht zum heutigen Donnerstag verständigten sich im Bundeskanzleramt die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der vier betroffenen Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen zur Strukturstärkung ihrer Braunkohle-Regionen, den Ausstiegspfad aus der Braunkohleverstromung und den damit verbundenen Klimaschutz.


Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Ich bin froh, dass jetzt Klarheit herrscht. Die langjährige Finanzierung der Strukturstärkung wird gewährleistet. Die Lausitz bleibt Energie- und Industrieregion. Die Finanzierung der künftigen Mediziner-Ausbildung in Cottbus wird gesichert."


Zu dieser Verständigung gibt Ministerpräsident Dietmar Woidke heute ein Statement ab und steht für Nachfragen zur Verfügung.


Wann:              Heute, Donnerstag, 16.1.2020, 14.00 Uhr


Wo:                  Potsdam, Staatskanzlei, Pressefoyer Blaue Wand

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 286.9 KB)