www.stk.brandenburg.de

Wichtiger redaktioneller Hinweis!

veröffentlicht am 06.09.2006

Von den umfangreichen Sicherungsmaßnahmen im Umfeld der


Bombenentschärfung


am morgigen Donnerstag, 07.09.06 in Potsdam ist auch das Presseamt der Staatskanzlei Brandenburg betroffen.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir aus diesem Grund morgen nicht für Sie erreichbar sein können.