www.stk.brandenburg.de

Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit: Organisatorische Hinweise zur Berichterstattung - Aktualisierte Fassung vom 30.09.2005 -

veröffentlicht am 29.09.2005

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,


Zu den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Brandenburgs Landeshauptstadt Potsdam hat sich eine Vielzahl von Journalisten aus allen Teilen Deutschlands und dem Ausland angemeldet. Über dieses Interesse freuen wir uns. Um eine möglichst reibungslose Berichterstattung zu unterstützen, geben wir Ihnen nachfolgende organisatorische Hinweise.


Wir erinnern zunächst daran, dass das Pressezentrum im Alten Rathaus Am Alten Markt heute, Freitag, 30.09.2005, 13.00 Uhr mit einer Pressekonferenz mit dem Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Appel, eröffnet wird. Dort erfolgt auch die Ausgabe aller Akkreditierungsausweise, und zwar am 30.09., 16.00 – 18.00 Uhr sowie vom 01.10. - 3.10. 2005, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr. Bitte führen Sie zur Abholung des Akkreditierungsausweises Ihren Presseausweis bzw. Ihre Jahresakkreditierung des Bundespresseamtes oder der Staatskanzlei des Landes Brandenburg mit. Bei großen Teams ist eine Abholung durch beauftragte Mitarbeiter möglich.


Pressezentrum Kontakt: Fon: 0331-5817388 – Fax: 0331-5817384


Wie bereits im Akkreditierungsaufruf mitgeteilt, waren wir durch das beengte Platzangebot beim Eröffnungskonzert sowie beim Ökumenischen Gottesdienst in der Nikolaikirche bzw. beim Festakt in der Caligarihalle gezwungen, eine Auswahl unter Journalisten zur Innenberichterstattung vorzunehmen. Alle Redaktionen, die wir berücksichtigen konnten, sind informiert worden. Die anderen Medien verweisen wir darauf:


1. dass es zum Gottesdienst (10.00 Uhr) einen Fotografen-Pool mit Kollegen vom Evangelischen Pressedienst - Kontakt: Norbert Neetz, 0175-2965825 - und der Katholischen Nachrichtenagentur – Kontakt Erika Rebmann 0228-26000810 - gibt. Für weitere acht Kollegen sind nur Erste-Reihe-Bilder vor dem offiziellen Beginn möglich. Die ausgewählten Redaktionen sind benachrichtigt. Diese Fotografen müssen bis 09.30 Uhr in der Kirche sein. Keine Parkmöglichkeiten im Umfeld. Zusätzlicher Hinweis: Vor und während des Gottesdienstes kein Zugang über den Haupteingang des Pressezentrums, sondern nur über Nebeneingang – Zugang über Am Kanal.


2. dass der Gottesdienst ab 10.00 Uhr in der ARD und der Festakt in derCaligarihalle ab 12.15 Uhr im ZDF live übertragen werden. ARD und ZDF stellen Poolmaterial zur Verfügung unter – Kontakt ARD Petra Bähr 030-30313863 bzw. ZDF Herr Tannenberg 06131-705555.


3. dass vom Festakt (12.15 Uhr) in der Caligarihalle zusätzlich EB-Zusammentrittsbilder über folgende Poolführer zu beziehen sind: ZDF – Kontakt Jan Schmitt 0331-7472942 und Reuters – Kontakt Nicole Moritz 030-28885011.


Zufahrt für die Medienvertreter , die für die Innenberichterstattung Caligarihalle zugelassen sind, über Großbeerenstraße/Ecke Heinrich-George-Straße, dann Einweisung in Parkflächen Emil-Jannings-Straße. Medienvertreter müssen bis 11.30 Uhr in der Halle sein.


Wir erinnern: Der Empfang des Bundespräsidenten im Anschluss an den Festakt ist generell nicht presseöffentlich und d as Eröffnungskonzert am 1. Oktober um 18.00 Uhr findet in Verantwortung des Bonn Club Potsdam e.V. statt. Die zugelassenen Medien sind ebenfalls informiert. Bei Rückfragen Pressekontaktkirchenmusik@nikolaipotsdam.de sowie Telefon Björn Wiede 0331-2703168


Von allen anderen Höhepunkten im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit können Sie berichten, wenn Sie im Besitz einer Akkreditierungskarte Bürgerfest sind. Das gilt insbesondere für folgende Anlässe:



2. Oktober:


11.30 Uhr Festbühne Lustgarten

Eröffnung des Bürgerfestes durch Ministerpräsident Platzeck und Marschall von Mazowieckie Adam Struzik


12.00 Uhr Lustgarten

Ministerpräsident Platzeck besucht den Truck „Deutschland – Land der Ideen“,


Übergabe der Partnertafel Land Brandenburg


14.00 Uhr Lustgarten

Verleihung der Bürgerpreise der Landeszentrale für politische Bildung

durch Ministerpräsident Platzeck


14.15 Uhr Zelt der Landesregierung im Lustgarten

Besuch/Gespräche Ministerpräsident Platzeck


15.00 Uhr Bundesratszelt

Ministerpräsident Platzeck und der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Peter-Harry Carstensen, zu Gast. Schleswig-Holstein übernimmt im November von Brandenburg die Bundesratspräsidentschaft.


16.15 Uhr Landesbühne Schlossstraße

Ehrung Brandenburger Solarkönig durch Ministerpräsident Platzeck


17.00 Uhr Stadtkanal Yorkstraße

Kanu-Endläufe und Siegerehrung durch Ministerpräsident Platzeck


3. Oktober:


09.50 Uhr Alter Markt

Fototermin mit den Repräsentanten der Verfassungsorgane

Genaue Einweisung vor Ort – Es empfiehlt sich, gg. 09.30 Uhr Am Alten Markt zu sein.

Achtung! Keine Parkmöglichkeit im Umfeld


11.10 Uhr Breite Straße vor dem Filmmuseum

Begrüßung der Musikparade durch Bundespräsident Köhler, Bundestagspräsident Wolfgang Thierse und Bundesratspräsident Platzeck

(Live-Übertragung im RBB)


Achtung! Diese beiden Termine schließen sich aus!


Filmpark Babelsberg


Außenaufnahmen vor und nach dem Festakt im Umfeld der Caligarihalle sind ebenfalls mit Akkreditierung Bürgerfest möglich. Achtung: Anfahrt von Übertragungswagen und EB-Fahrzeugen kann nur bis 10.00 Uhr über Marlene-Dietrich-Allee in Richtung Heinrich-George-Straße erfolgen. Für die übrigen Journalisten Parkbereich Emil-Jannings-Straße – Zufahrt über Großbeeren/Heinrich-George-Straße. Treffpunkt 11.00 Uhr Parkplatz Emil-Jannings-Straße!


Ausführliche Veranstaltungs-Informationen finden Sie auf der Internetseite www.tdde.brandenburg.de/veranstaltungen