www.stk.brandenburg.de

Ministerpräsident Platzeck unterstützt 6. Ludwigsfelder Brückenfestival mit Lottomitteln

veröffentlicht am 30.08.2008

Ministerpräsident Matthias Platzeck unterstützt das 6. Ludwigsfelder Brückenfestival mit Lottomitteln in Höhe von 15.000 Euro. „Das Brückenfest in Ludwigsfelde hat sich in den letzten Jahren zum größten interkulturellen Event in dieser Region entwickelt“, begründet Platzeck die Entscheidung. Die Förderung sei „zugleich Ausdruck der Wertschätzung für die ehrenamtliche Arbeit der Organisatoren, ohne die eine solch erfolgreiche Entwicklung nicht möglich wäre“. Das Geld wurde dem Verein „Kulturforum“ bewilligt, der die Durchführung der Veranstaltung koordiniert.

Das am 12. und 13. September wieder unter der Autobahnbrücke der Autobahn A10 stattfindende Brückenfestival erfreut sich wachsender Attraktivität. Im vergangenen Jahr lockte die Mischung aus Konzerten, Weltmarkt und interkultureller Begegnung über 7.000 Besucher nach Ludwigsfelde.

Für Ministerpräsident Platzeck beweist die Leistung der vielen ehrenamtlichen Helfer, „welch Fundament und Motor die ehrenamtliche Arbeit für die positiven Entwicklungen im Land Brandenburg ist“. Das große Engagement für das interkulturelle Festival zeige, „dass hier Menschen ein sichtbares Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit in Brandenburg setzen wollen“.