www.stk.brandenburg.de

Platzeck: Zusammenarbeit mit polnischer Feuerwehr stärkt Brandschutz

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gerswalde

veröffentlicht am 27.06.2008

Ministerpräsident Matthias Platzeck sieht den Brandschutz in der Uckermark durch die grenzüberschreitende Kooperation zwischen den Feuerwehren und den polnischen Nachbarregionen gestärkt. „Gegenseitige Hilfe und Unterstützung bei Großbränden und Fragen des Katastrophenschutzes haben sich bewährt, sind zweckdienlich und sinnvoll“, sagte er bei den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Gerswalde. „Sie sind ein Zeichen von enger Partnerschaft und Freundschaft. Die Feuerwehren in der Uckermark leben das neue Europa ohne Grenzen.“

Platzeck dankte den Gerswalder Feuerwehrleuten für „100 Jahre ehrenamtlicher Brandschutztätigkeit. Die Bürger wissen, dass sie sich auf ihre engagierten Brandschützer verlassen können.“ Ausdrücklich dankte er auch den beim Festakt anwesenden polnischen Feuerwehrleuten der polnischen Nachbarregionen. Als Höhepunkt der Feierlichkeiten weihte Platzeck eine neue Traditionsfahne.

Der Ministerpräsident hob die besondere Stellung der Feuerwehr im gesellschaftlichen Leben hervor: „Die Feuerwehr ist Dreh- und Angelpunkt des kulturellen Lebens in den Orten der Uckermark. Die Feuerwehren binden Junge und Ältere ins gesellschaftliche Leben ein, sie kümmern sich darum, junge Menschen für die ehrenamtliche, kameradschaftliche Arbeit bei der Feuerwehr zu begeistern.“ Mehr als 10.500 Mädchen und Jungen seien in den Jugendfeuerwehren organisiert. Die Feuerwehren leisteten einen bedeutsamen Beitrag, um das gute gesellschaftliche Leben in den ländlichen Räumen zu bewahren. „Ihre Arbeit braucht jetzt und in Zukunft politische und materielle Unterstützung“, sagte Platzeck, der Ehrenmitglied des Feuerwehrverbandes des Landkreises Uckermark ist.

Zu den weiteren Höhepunkten des Tages, der gleichzeitig auch als Kreisfeuerwehrtag begangen wurde, zählten feuerwehrtechnische Vorführungen sowie ein Umzug der Wehren aus der gesamten Uckermark durch Gerswalde. Platzeck ist Schirmherr des diesjährigen Kreisfeuerwehrtags.