www.stk.brandenburg.de

Platzeck reist auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung nach Minsk

veröffentlicht am 22.10.2007

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck reist heute (22. Oktober 2007) auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in die weißrussische Hauptstadt Minsk.

Das Vorstandsmitglied der FES nimmt dort während seines knapp 24stündigen Aufenthalts an den so genannten Johannes-Rau-Gesprächen teil. In einem Vortrag wird Ministerpräsident Platzeck über die „Politische und wirtschaftliche Transformation in Europa am Beispiel des Landes Brandenburg“ referieren. Die Veranstaltung findet in der Internationalen Bildungs- und Begegnungsstätte Johannes Rau in Minsk statt.