www.stk.brandenburg.de

Platzeck gratuliert Kanuten zu erfolgreicher Saison

veröffentlicht am 11.10.2007

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat den brandenburgischen Kanuten zu ihren Spitzenleistungen bei internationalen Wettkämpfen in diesem Jahr gratuliert. „Sowohl im Spitzen- als auch im Nachwuchsbereich haben die Asse vom Kanu-Club Potsdam unter Beweis gestellt, dass sie zur Weltelite gehören“, sagte Platzeck heute in Potsdam bei einem Empfang für die Teilnehmer an Welt- und Europameisterschaften.

„Die spannenden Wettkämpfe waren nicht nur eine tolle Werbung für diesen attraktiven Sport. Mit ihren Erfolgen sind die Kanuten exzellente Botschafter Brandenburgs und insbesondere der Landeshauptstadt Potsdam“, sagte Platzeck, der bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in Duisburg bei den Finalläufen als Zuschauer dabei war und mitgefiebert hat. Die Kanu-WM in Duisburg war die erfolgreichste in der Vereinsgeschichte. Die Sportler des Kanu-Clubs Potsdam erkämpften 6 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze.

Platzeck dankte zugleich allen Trainern und ehrenamtlichen Helfern, ohne deren Arbeit solche Leistungen nicht möglich wären. Die enge Verbindung zwischen Breiten- und Spitzensport sei hierbei ein Erfolgsgarant. Eine andere Seite des Hochleistungssports sei heute mehr denn je die materielle und finanzielle Grundlage. Die Landesregierung werde ihr Engagement in diesem Bereich fortsetzen, fügte Platzeck mit Blick auf die finanzielle Unterstützung des Landes für das Schule-Leistungssport-Verbundsystem hinzu. Zugleich würdigte er die Unterstützung durch die zahlreichen Sponsoren.