www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis und Einladung zur Berichterstattung: Finanzminister Steinbrück besucht Brandenburg – Politiker informiert sich über das Ehrenamt

veröffentlicht am 06.08.2007

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück besucht am Mittwoch und Donnerstag (8. und 9. August 2007) Brandenburg. Er wird dabei am Mittwoch von Ministerpräsident Matthias Platzeck und am Donnerstag von Infrastrukturminister Reinhold Dellmann begleitet. Steinbrück informiert sich über das Ehrenamt in Brandenburg. Zudem wird der Bundesminister die Babelsberger Filmstudios besuchen. Der Bund hatte im letzten Jahr durch die Aufstockung des Deutschen Filmförderfonds auf jährlich 60 Millionen Euro auch die Arbeit der Babelsberger Studios im europäischen Wettbewerb unterstützt.


Folgende presseöffentliche Termine des zweitägigen Aufenthalts sind geplant:


Mittwoch, 8. August 2007

17.30 Uhr Pressestatements von Bundesminister Steinbrück, Ministerpräsident Platzeck, den Vorständen der Studio Babelsberg AG, Dr. Carl L. Woebcken und Christoph Fisser, sowie von Film-Regisseur Tom Tykwer im Anschluss an einen Besuch der Filmstudios.
Ort: Foyer fx-Center, August-Bebel-Str. 26-53

18.00 Uhr Fototermin zum Auftakt eines Stammtisches mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern mit Ministerpräsident Platzeck.
Ort: „Fliegender Holländer“, Benkertstr. 5, Potsdam


Donnerstag, 9. August 2007


11.30 Uhr Fototermin zum Abschluss des Besuchs von Bundesminister Steinbrück im Klinikum Niederlausitz in Klettwitz. Er informiert sich dort zusammen mit Minister Reinhold Dellmann über das „Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder“.
Gespräche mit der Koordinatorin des Projekts, Solveig Reinisch, ehrenamtlich tätigen Paten, Ärzten und Familien von Neugeborenen. Teilnahme von MdL Martina Gregor und Landrat Georg Dürrschmidt (Kreis Oberspreewald-Lausitz).
Ort: Krankenhausstraße, 01998 Klettwitz


12.30 Uhr Fototermin zu Beginn des Besuchs von Bundesminister Steinbrück im Trainingslager der Landesjugend Brandenburg für den Schlauchboot-Slalom.
Begrüßung durch Bürgermeister Hellmut Trunschke, Gemeinde Schwielochsee, anschließend Demonstration des Schlauchboot-Slaloms und Gespräch mit Jugendlichen, Trainern und Sportvereinsvertretern.
Ort: 15913 Speichrow, Feuerwehr Speichrow