www.stk.brandenburg.de

Buchvorstellung - Noël Martin: „Nenn es: mein Leben“

veröffentlicht am 20.04.2007

Der von Loeper Literaturverlag präsentiert am Montag in Anwesenheit von Ministerpräsident Matthias Platzeck, Bildungsminister Holger Rupprecht und Brandenburgs Integrationsbeauftragter Dr. Karin Weiss die Autobiographie von Noël Martin „Nenn es: mein Leben“. Die Landesregierung löst damit eine Zusage ein, die Ministerpräsident Platzeck Noel Martin bei einem Gespräch anlässlich der Brandenburg-Tage in London am 3. Oktober 2006 gegeben hatte.

Medienvertreter sind für Montag, 23.04.2007, 16.00 bis 17.30 Uhr sehr herzlich in die Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Brandenburg-Saal, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam eingeladen.

Die Buchvorstellung wird unter Beteiligung des Sohnes von Noël Martin, Negus Martin, des Verlegers Dankwart von Loeper sowie von Jugendlichen aus Brandenburg und Birmingham stattfinden. Da Noël Martin krankheitsbedingt an der Veranstaltung nicht teilnehmen kann, wird er sich in einer Grußbotschaft an die Gäste wenden.

Noël Martin wurde 1996 Opfer eines fremdenfeindlichen Überfalls in Mahlow (Landkreis Teltow-Fläming) und ist seit dieser Zeit querschnittsgelähmt. Der heute in Birmingham lebende Brite jamaikanischer Herkunft setzt sich seither intensiv für das friedliche und gewaltfreie Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft ein. Nun hat Noël Martin ein Buch über sein Leben geschrieben, dessen Verkaufserlös in den „Noël-und-Jacqueline-Martin-Fonds“ fließen wird. Weitere Informationen gibt es unter
www.noel-martin.de sowie unter www.vonloeper.de

Anbei der Ablauf

Einladung
zur Buchpräsentation "Nenn es: mein Leben" von Noël Martin


am Montag, den 23. April 2007 von 16.00 bis 17.30 Uhr

im Brandenburg-Saal der
Staatskanzlei des Landes Brandenburg,
Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

- Musikalische Eröffnung durch das Klarinettenensemble der Musikschule Hennigsdorf

- Präsentation des Buches durch den Verleger, Herrn Dankwart von Loeper

- Grußwort von Noël Martin (Video)

- Rede des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, Herrn Matthias Platzeck

- Persönliches Grußwort von Negus Martin, Sohn von Noël Martin

- Musikalisches Intermezzo

- Lesung durch den Minister für Bildung, Jugend und Sport, Herrn Holger Rupprecht

- Gespräch mit Jugendlichen aus Brandenburg und Birmingham, geförderter Jugendaustausch durch den "Noël-und-Jacqueline-Martin-Fonds"

- Musikalischer Abschluss

- anschließend Empfang

Moderation: Hellmuth Henneberg, Journalist
Dolmetscherin: Barbara Behrens