www.stk.brandenburg.de

Aktiver Vollblutschauspieler und „Brandenburger Kopf": Woidke gratuliert Herbert Köfer zum 100. Geburtstag

veröffentlicht am 15.02.2021

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem Vollblutschauspieler und „Brandenburger Kopf" Herbert Köfer herzliche Grüße und Glückwünsche zum 100. Geburtstag (am 17. Februar) übermittelt. In dem Schreiben verweist Woidke auf Köfers „großartige künstlerische Karriere, die ich mit Bewunderung und Hochachtung verfolge". Mit Blick auf das nach wie vor sehr aktive künstlerische Agieren des Jubilars schreibt Woidke:


„Ihr Publikum wartet auf Sie und Ihre Auftritte, Ihre Lesereisen, Ihre neuen Rollen auf der Bühne und im Fernsehen. Was uns Kultur bedeutet und wie sehr wir sie ´in echt´ vermissen, das merken wir gerade jeden Tag aufs Neue. Keine Mediathek und kein Live-Stream kann uns den Theaterabend, die Buchlesung, den Konzertbesuch ersetzen. Umso mehr freuen wir uns auf Vollblutschauspieler wie Sie, sobald es die erfolgreiche Bekämpfung der Pandemie ermöglicht, unsere Kulturstätten wieder zu öffnen."


Woidke erinnert daran, dass Köfer ein Jahrhundert mit Höhen und Tiefen durchlebt hat: „Es waren ja nicht nur leichte und schöne Zeiten, die Sie erlebt und gemeistert haben! Die Schrecken des Krieges, die Teilung Deutschlands und die Mühen des Aufbruchs in Ostdeutschland nach der Wiedervereinigung gehören zu Ihrem Leben genauso dazu wie die Erfolge als Schauspieler und Entertainer, die Alltagsgeschichten mit Familie und Freundeskreis. Vieles davon ist in Ihr umfangreiches und vielseitiges künstlerisches Lebenswerk eingeflossen."


Als Geheimnis des Erfolgs von Köfer als vielfacher Publikums- und Fernsehliebling macht Woidke dessen Kreativität aus: „Sie haben nach vorn geschaut und das nächste Stück, den nächsten Coup, die nächste Überraschung für Ihr Publikum gesucht und gefunden. Das hält offenkundig jung und macht das Leben freudvoll. So möge es für Sie noch lange weitergehen. Dem Land Brandenburg sind Sie seit langer Zeit eng verbunden, und wir sind stolz darauf, Sie zu den ‚Brandenburger Köpfen‘ zählen zu dürfen, als eine Art ´Alterspräsident´ zumal."


https://brandenburger-koepfe.de/portfolio-slug/herbert-koefer/

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 202.5 KB)