www.stk.brandenburg.de

„Zur Sache, Brandenburg!“: Woidke am 02. April beim Bürgerdialog in Eisenhüttenstadt

Terminhinweis

veröffentlicht am 19.03.2019

Ministerpräsident Dietmar Woidke setzt seine Reihe der Bürgerdialoge am Dienstag (02. April) in Eisenhüttenstadt fort. Gemeinsam mit Bürgermeister Frank Balzer lädt er Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Oder-Spree und der Stahlstadt zu einem offenen Austausch ein. „Zur Sache, Brandenburg!" beginnt um 19.00 Uhr im Feuerwehr- und Technikmuseum in Eisenhüttenstadt. Einlass ist ab 18.15 Uhr.

Woidke will sich im Gespräch den konkreten Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger der Region stellen. Dabei kann es um regionale Themen ebenso gehen wie um Landes- und Bundespolitik oder die EU.

Woidke: „Der Landkreis Oder-Spree vereint industrielle Kerne, kulturelle Leuchttürme, ländlichen Raum, eng mit Berlin verflochtene Gemeinden und die Grenze zu Polen. Wir wollen wissen, wo der Schuh bei den Menschen vor Ort drückt und wie wir gemeinsam Herausforderungen gerade in der ländlich geprägten Region bewältigen können. Ich freue mich auf den Austausch."

Der landesweit elfte Bürgerdialog am 02. April ist offen für Jedermann, der Fragen stellen, diskutieren oder einfach nur zuhören möchte. Der Eintritt ist frei.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

Wann
Dienstag, 02. April 2019, 19 Uhr           

Wo
Feuerwehr- und Technikmuseum,
Heinrich-Pritzsche-Straße 26, 15890 Eisenhüttenstadt

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 115.5 KB)