www.stk.brandenburg.de

Stollen für Tafeln: Woidke besucht Bäckerei Günther in Frauendorf und bäckt für einen guten Zweck

veröffentlicht am 15.11.2018

Königsstollen für Bedürftige: Ministerpräsident Dietmar Woidke ist am kommenden Montag (19.11.) erneut zu Gast in der Traditionsbäckerei Axel Günther in Frauendorf (Landkreis Oberspreewald-Lausitz). Wie im Vorjahr wird er gemeinsam mit Bäckermeister Axel Günther und weiteren Gästen den beliebten Frauendorfer Königsstollen herstellen. Dieser wird anschließend an Mitarbeiter der Tafeln in Ortrand, Ruhland und Schwarzheide übergeben. Die vom DRK sowie von der evangelischen Kirche und dem Arbeitslosenverband  getragenen Tafeln versorgen bedürftige Menschen mit Lebensmitteln. 


Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.


Wann:  Montag, 19.11.2017, 11.00 Uhr


Wo:  Bäckerei Günther, Hauptstraße 94, 01945 Frauendorf


Die Bäckerei Günther ist seit 1938 in Familienbesitz, sie feierte am 1. September ihr 80-jähriges Jubiläum. Nachdem Gertrud Günther den Betrieb erworben hatte, führte Sohn Hans 50 Jahre lang den Betrieb. 1988 übernahm Enkel Axel das Geschäft. Die Bäckerei ist über die Grenzen der Gemeinde bekannt und zwar besonders für ihren Frauendorfer Königsstollen.


Die Rezeptur stammt aus Großmutters Zeiten und wurde bis heute nicht geändert. Der Stollen ist auch in Frankreich, den USA und der Türkei gefragt. Aufgrund der großen Nachfrage beginnt die Weihnachtsbäckerei bereits im September. Pro Tag werden mehr als 100 Stollen gebacken und vertrieben. An der Stollenbäckerei am Montag beteiligen sich auch mehrere Unternehmer der Region.


 

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 112.1 KB)