www.stk.brandenburg.de

Brand- und Katastrophenschutz in Brandenburg - Woidke, Lange und Schippel informieren über neue Maßnahmen

veröffentlicht am 21.08.2018

Ministerpräsident Dietmar Woidke, Innenstaatssekretärin Katrin Lange und der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes, Werner-Siegwart Schippel, erörtern am Donnerstag in der Staatskanzlei neue Maßnahme zur Sicherung des Brand- und Katastrophenschutzes in Brandenburg für die Jahre 2019/2020. Mit dem Maßnahmenpaket hatte sich am Dienstag das Kabinett befasst.


Im Anschluss informieren Woidke, Lange und Schippel die Presse.


Medienvertreter sind zu den Pressestatements herzlich eingeladen:


Wann:  Donnerstag, 23. August, 10.30 Uhr.


Wo:      Staatskanzlei, Blaue Wand, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 105.7 KB)