www.stk.brandenburg.de

Woidke gratuliert Ronald Paris zum 85. Geburtstag

veröffentlicht am 10.08.2018

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem in Rangsdorf lebenden Maler und Grafiker Ronald Paris zu dessen 85. Geburtstag (am Sonntag) die herzlichsten Glückwünsche übermittelt. Paris, Brandenburgischer Kunstpreisträger 2013 und „Brandenburger Kopf" gilt als einer der bekanntesten Künstler der DDR und der Gegenwart.


In dem Grußschreiben hebt Woidke hervor, dass die Kunst von Paris verknüpft ist mit gesellschaftlichen Fragen, „die wahrhaftig werden in Ihren Werken. Denn auf diese Weise bleibt Ihre Kunst stets lebendig und immer aktuell."


Weiter heißt es: „Betrachtet man Ihre Bilder, so kann man sehen, dass Sie bis heute genau hinschauen, was in der Welt um Sie herum geschieht. Das Menschsein ist Ihnen dabei besonders wichtig. Ihr eigener Anspruch: betroffen sein und betroffen machen, scheint heute einerseits leicht wie nie und ist bei einigen doch immer schwerer zu erreichen. Ich finde, es gelingt Ihnen nach wie vor meisterhaft. Zu keiner Zeit haben Sie geschwiegen. Immer wieder an die Staffelei zu treten, heißt letztlich vor allem, dass Sie weiter kein Blatt vor den Mund nehmen. Möge Ihre Kraft dafür lange reichen."


siehe auch: Brandenburger Köpfe

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 109.5 KB)