www.stk.brandenburg.de

Antrittsbesuch S.E. des Botschafters der Russischen Föderation bei Ministerpräsident Woidke in Cecilienhof

veröffentlicht am 09.05.2018

Mittwoch, 16.05.2018, 12.50 Uhr

Gedenkstätte des Potsdamer Abkommens, Potsdam, Cecilienhof

Der Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik, S.E. Sergej J. Netschajew, kommt am Mittwoch, dem 16. Mai zum Antrittsbesuch im Land Brandenburg nach Potsdam. Gemeinsam mit Ministerpräsident Dietmar Woidke besucht er die Gedenkstätte des Potsdamer Abkommens Schloss Cecilienhof, wo die Siegermächte des Zweiten Weltkriegs vor 73 Jahren ihre historische Konferenz abhielten und über die Nachkriegsordnung verhandelten. Botschafter Netschajew ist seit 8. März 2018 in Deutschland.

12.50 Uhr - Gemeinsamer Rundgang durch die Gedenkstätte

Im Anschluss (gg. 13.10 Uhr) Gespräch mit Vertretern der Stiftung zu den Planungen für das Jubiläumsjahr 75 Jahre Potsdamer Abkommen im Jahr 2020

Zum Abschluss des Besuchs (gg. 13.30 Uhr) besteht die Möglichkeit zu einem Bildtermin im Innenhof der Gedenkstätte.

Medienvertreter sind zu den genannten Terminen herzlich eingeladen.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 108.9 KB)