www.stk.brandenburg.de

Woidke: Finsterwalder Sängerfest ist
großartiger Werbeträger für das Land Brandenburg

veröffentlicht am 26.08.2016

Das Sängerfest in Finsterwalde ist nach den Worten von Ministerpräsident Dietmar Woidke ein Markenzeichen Brandenburgs. „Dieses Volksfest hat sich zu einem großartigen Werbeträger entwickelt, der unsere Landesfarben weit über unsere Grenzen hinausträgt“, sagte Woidke am Freitag bei der Eröffnung der dreitägigen Veranstaltung, für deren Ausrichtung er 5.000 Euro aus Lottomitteln zur Verfügung gestellt hatte.

Ein großes Dankeschön richtete Woidke an die Organisatoren, zahllosen freiwilligen Helfer und Unterstützer, die seit 1992 im Zwei-Jahres-Rhythmus dieses hochklassige Musikfest auf die Bühnen bringen. „Unter den 14 Brandenburger Sängerkreisen weist Elbe-Elster mit über 30 Chören und Gesangsvereinen eine besonders hohe ‚musische Dichte‘ auf. Ohne engagierte ehrenamtliche Arbeit und Übungsfleiß wäre das alles nicht erreichbar. Sie geben für die Kultur, die regionale Tradition und den Zusammenhalt in unserem Land genau die richtigen Töne vor.“, fügte Woidke hinzu.

Beim Sängerfest werden in diesem Jahr sechs Bühnen im Stadtgebiet bespielt. Höhepunkte sind unter anderem das Eröffnungskonzert mit der Band „Vintage Vegas“ in der Trinitatiskirche, das große Abendkonzert am Samstag auf der Hauptbühne mit der Popband „Alphaville“ und das Abschlusskonzert am Sonntag mit „The Queen Kings“.