www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstück auf Einladung des
Regierungssprechers in der kommenden Woche

veröffentlicht am 18.08.2016

Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

Zehn Jahre Brandenburger Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen – Eine Zwischenbilanz
Wann: Mittwoch, 24. August 2016, 10.00 Uhr

Wer: Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski, Volker Bargfrede, Kaufmännischer Geschäftsführer des BLB und Norbert John, Technischer Geschäftsführer des BLB

Was: Im Jahr 2006 gründete das Land den Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) als zentralen Dienstleister für die Landesverwaltung bei den Themen Liegenschafts-, Gebäude- und Baumanagement. Als Eigentümer bewirtschaftet er große Teile des Liegenschaftsvermögens des Landes. Für die Kunden im Land, von der Staatskanzlei über das Justizministerium bis zum Forstamt, für den Bund und bei besonderem Landesinteresse auch für Dritte managt der BLB Bauprojekte. Wie ist der Dienstleister des Landes zehn Jahre nach seiner Gründung aufgestellt? Welche herausragenden Bauprojekte hat der BLB betreut? Und vor welchen Herausforderungen steht er in den kommenden zehn Jahren?