www.stk.brandenburg.de

Landesregierung unterstützt Cottbuser Turner

veröffentlicht am 26.06.2016

Die Landesregierung unterstützt den Sportclub Cottbus Turnen. Für die Anschaffung eines Kleinbusses stellen die Staatskanzlei und das Sportministerium insgesamt 20.000 Euro aus Lottomitteln zur Verfügung. Das neue Fahrzeug soll die Turner und Trampolinsportler sicher und zügig zu Wettkämpfen und Leistungsüberprüfungen in ganz Deutschland bringen.

Ministerpräsident Dietmar Woidke sagte zur Unterstützung: „Die Erfolgsgeschich-te des Cottbuser Sportclubs hat vor mehr als 20 Jahren begonnen. Unsere Turntalente haben schon viele Titel nach Hause geholt und sind mittlerweile nicht nur bundes-, sondern sogar europaweit bekannt. Damit sie das Sportland Brandenburg auch weiterhin so erfolgreich bei Wettkämpfen vertreten können, müssen die Rahmenbedingungen einfach stimmen. Dazu gehört nun einmal auch ein geeignetes Transportmittel für unsere Sportler.“

Sportminister Günter Baaske betonte: „Die Begabungsförderung und Ausbildung der Talente im Geräte- und im Trampolinturnen an der Lausitzer Sportschule und am Olympiastützpunkt in Cottbus sind ausgerichtet auf internationale Erfolge mit olympischen Niveau. Die Liga-Wettkämpfe an acht verschiedenen Orten unterstützen dabei den langfristigen Leistungsaufbau. So konnten die jungen Turner des SC Cottbus Turnen bereits nach dem 2. Wettkampftag die Gesamtführung in der Nachwuchsbundesliga übernehmen. Die Männer-Bundesligasaison startet am 01. Oktober 2016.“