www.stk.brandenburg.de

Woidke trauert um Hans-Dietrich Genscher

veröffentlicht am 01.04.2016

Ministerpräsident Dietmar Woidke trauert um den langjährigen Bundesaußenminister und FDP-Chef Hans-Dietrich Genscher. Der Ministerpräsident würdigte Genscher heute in Potsdam als „einen der bedeutendsten Staatsmänner Deutschlands und großen Europäer“.

In dem Kondolenzschreiben heißt es: „Hans-Dietrich Genscher gehörte zu den Wegbereitern und prägendsten Gestaltern des deutschen Einigungsprozesses. Unvergessen ist sein Auftritt in der deutschen Botschaft in Prag 1989, als er mehreren tausend DDR-Flüchtlingen die ungehinderte Ausreise in den Westen verkündete. Dies war ein Meilenstein auf dem Weg zur Wiedervereinigung. Hans-Dietrich Genscher war aber auch einer der Väter der europäischen Entspannungspolitik, von der die Menschen in der früheren DDR in besonderer Weise profitierten.“