www.stk.brandenburg.de

Einer der herausragenden Drehbuchautoren
der Gegenwart – Woidke gratuliert Kohlhaase

veröffentlicht am 11.03.2016

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase zum 85. Geburtstag am Sonntag gratuliert. In dem Glückwunschschreiben nannte Woidke den Jubilar einen „bodenständigen und einfühlsamen Geschichtenerzähler“.

Kohlhaases unzählige Drehbücher lebten von der Nähe zu den einfachen Menschen. Woidke: „Sie haben ihnen aufs Maul geschaut und ihre Gefühlswelt tiefgründig und authentisch ausgelotet. Als präziser Beobachter zeichnen Sie erstaunlich zeitlose Figuren mit Träumen, Wünschen und Ängsten, die aufbegehren, kämpfen, verzagen und auch verlieren.“ Der Ministerpräsident verwies darauf, dass Kohlhaase insbesondere starken Frauen mit hoch gelobten Filmen wie „Solo Sunny“ oder „Sommer vorm Balkon“ ein beeindruckendes Denkmal gesetzt habe.

Ohne Frage sei Kohlhaase einer der herausragenden Drehbuchautoren der Gegenwart. Mit ihm verbänden sich große Kino-Momente. Woidke erinnert an beeindruckende Stoffe wie „Ich war neunzehn“ oder „Mama, ich lebe“, die er mit Konrad Wolf auf die Leinwand brachte. Über die Filmstudios Babelsberg sei Kohlhaase dabei eng mit Brandenburg verbunden, so der Ministerpräsident.

Wolfgang Kohlhaase ist ein „Brandenburger Kopf“.
Siehe auch http://brandenburger-koepfe.de/portfolio/wolfgang-kohlhaase-1931/