www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis - Jazz in den Ministergärten: Sieben Länder – Ein Festival

veröffentlicht am 09.10.2015

Zum nunmehr 14. Mal präsentiert die Landesvertretung Brandenburgs beim Bund gemeinsam mit sechs weiteren Vertretungen das populäre Festival „Jazz in den Ministergärten“. Auf die Besucher warten am kommenden Freitag (16. Oktober) Musiker aller Jazzrichtungen aus den Ländern Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein. Unter dem Motto „Sieben Länder – Ein Festival“ sorgen insgesamt 15 Bands vom frühen Abend bis in die späte Nacht für allerfeinste Klangerlebnisse.


Das Jazzfest wird um 18.00 Uhr vom Landespolizeiorchester Brandenburg eröffnet. Um 19 Uhr wird Brandenburgs Bevollmächtigter beim Bund, Staatssekretär Thomas Kralinski, ein Grußwort in der brandenburgischen Landesvertretung sprechen. Musikalisch geht es dann um 20.30 Uhr mit dem „Keimzeit“ Akustik Quintett weiter. Um 23.30 Uhr können sich die Gäste auf die Band „Kaloabo“ – einer Mischung aus Jazz und Soul – freuen.


Auf einem Ticket können Gäste von Haus zu Haus gehen und nach Belieben verweilen. In den Vertretungen werden jeweils landestypische Speisen und Getränke zum Verkauf angeboten.


Im Vorverkauf gibt es die Karten zum Preis von 20 Euro (zuzüglich Gebühren) an allen bekannten Vorverkaufsstellen mit Ticket-Online- und Ticket-Master-Anschluss. An der Abendkasse (von 15.00 bis 22.00 Uhr, Landesvertretung Niedersachsen/Schleswig-Holstein) kostet die Karte 25 Euro.




  • Wann: Freitag, 16. Oktober 2015, ab 18.00 Uhr

  • Wo: In den Ministergärten 3-10, 10117 Berlin



Medienvertreter sind zur Berichterstattung eingeladen. Um Anmeldung wird unter office@jazzministergaerten.de gebeten.


Das vollständige Programm sowie ein Überblick über die teilnehmenden Künstler findet sich unter www.jazz-ministergärten.de