www.stk.brandenburg.de

´Asyl in Brandenburg´ auf einen Blick für jedermann

veröffentlicht am 22.09.2015

Angesichts der großen Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung bei der Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen und dem großen Interesse an dem Thema Asyl hat die Staatskanzlei heute die neue Online-Serviceseite ´Asyl in Brandenburg´ freigeschaltet.

Auf dem Portal www.asyl-brandenburg.de finden Bürgerinnen und Bürger sowohl alles über aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Flüchtlinge als auch hilfreiche Tipps und nützliche Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten für Menschen, die sich in Willkommensinitiativen engagieren wollen oder es bereits tun. Die Seite informiert über Ansprechpartner vor Ort, gibt aber auch Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Asyl in Deutschland.
Ministerpräsident Dietmar Woidke verweist in seinem Grußwort auf die gemeinsame Verantwortung von Bund, Land und Kommunen bei der Bewältigung der humanitären Herausforderungen. Weiter heißt es an die Brandenburgerinnen und Brandenburger gewandt: „Ihr Mitgefühl, Ihre Hilfsbereitschaft und Ihr Engagement sind dabei mindestens genauso wichtig. Keine Verwaltung kann so herzlich ´Willkommen´ sagen wie die Nachbarn vor Ort. Für Ihr Engagement danke ich Ihnen schon jetzt herzlich!“