www.stk.brandenburg.de

Zum Start des Ausbildungsjahres noch viele Stellen frei - Woidke wirbt bei ZukunftsTour Jugend im Landkreis Dahme-Spreewald für

veröffentlicht am 31.08.2015

Wenige Tage nach Beginn des neuen Ausbildungsjahres wird Ministerpräsident Dietmar Woidke am Donnerstag (03.09.2015) seine Info-Tour zu Berufsbildungsaktivitäten von Schulen und Unternehmen fortsetzen; er macht Station im Landkreis Dahme-Spreewald. Ziele sind das Unternehmen Schelchen in Königs Wusterhausen und die Oberschule in Luckau. Anschließend wird er in Lübben mit jungen Engagierten und Aktiven aus dem Bereich Nachwuchsgewinnung sprechen.

Anlässlich des morgen beginnenden Ausbildungsjahres erklärt der Ministerpräsident heute in Potsdam: „Auch zum Start sind noch zahlreiche Ausbildungsstellen unbesetzt. Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist so gut wie nie zuvor. Auch wenn es vielleicht nicht immer der Wunschberuf sein kann – zahlenmäßig gibt es für jeden Jugendlichen einen Ausbildungsplatz! Junge Menschen haben eine hervorragende Perspektive in unserem Land. Deshalb appelliere ich an Sie: Nehmen Sie die Zukunft selbst in die Hand und starten Sie mit einer guten Ausbildung ein erfolgreiches Berufsleben.“

Folgendes presseöffentliche Programm der ZukunftsTour ist geplant:

10.00 Uhr Schelchen GmbH mit Premium-Ausbildung
Ort: Gewerbepark 4-6, 15711 Königs Wusterhausen, OT Zeesen
Die Schelchen GmbH steht für innovative Lösungen und funktionelle Produkte rund um Fuß und Schuh, inkl. eigener Abteilung für Forschung & Entwicklung. Die Ergebnisse aus der Forschung fließen direkt in die Produktentwicklung ein. Das Unternehmen mit 170 Beschäftigten vertreibt seine Produkte in 55 Länder. Für sein Engagement für eine passende Ausbildung und einen reibungslosen Übergang vom Schulleben in den Berufsalltag wurde das Unternehmen mit dem Brandenburgischen Ausbildungspreis ausgezeichnet. Nach einem Rundgang mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Timm schließt sich eine Gesprächsrunde mit aktuellen und ehemaligen Auszubildenden über ihre Erfahrungen und ihren Werdegang an.

13:00 Uhr Vorbildliche Berufsorientierung in Luckau
Ort: Oberschule, An der Schanze 44, 15926 Luckau
Bei einem Rundgang durch die Schule mit Schulleiterin Petra Schmidt wird das Praxislernen in Form einer Ausstellung vorgestellt. Erläutert werden die in Klasse 7 beginnenden vielfältigen Angebote zur Berufsorientierung von Werkstattwoche über Betriebspraktika bis hin zu Bewerbercamps. Besucht werden auch Werkstätten mit der Möglichkeit zum praxisnahen Unterricht. Im anschließenden Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der 8. - 10. Klasse berichten diese über ihre Erfahrungen bei der Suche nach dem richtigen Beruf. Ansprechpartnerinnen und -partner der Agentur für Arbeit, der Berufseinstiegsbegleitung und des Schulträgers begleiten den Besuch.

15:00 Uhr Fototermin zum Auftakt: Ehrenamtsgespräch mit jungen Engagierten und Aktiven aus dem Bereich Nachwuchsgewinnung
Ort: Kreisverwaltung Dahme-Spreewald, Raum "Landstube"
Reutergasse 12, 15907 Lübben