www.stk.brandenburg.de

Bundesinnenminister de Maizière und Ministerpräsident Woidke besuchen Zentrale Ausländerbehörde und BAMF-Außenstelle in Eisenhüttenstadt

veröffentlicht am 10.08.2015

Ministerpräsident Dietmar Woidke wird am 13. August 2015 gemeinsam mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière die Zentrale Ausländerbehörde des Landes Brandenburg (ZABH), sowie die Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) besuchen, um sich ein Bild von der Lage vor Ort zu machen. Mit dabei ist auch Brandenburgs Innenstaatssekretär Matthias Kahl.
Im Rahmen dieses Besuches stehen Minister de Maizière und Ministerpräsident Woidke für Fragen zur Verfügung. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen.


Zeit: 13. August 2015, ab 09:00

Zentrale Ausländerbehörde

Poststraße 72

15890 Eisenhüttenstadt



Im Einzelnen sind folgende Programmpunkte vorgesehen:


  • 09:00 Uhr: Begrüßung BM de Maizière durch MP Woidke, Kahl und den Leiter der ZABH

  • anschl.: Besichtigung des Verwaltungsbereiches Erstaufnahme und der Abschiebehafteinrichtung

  • ca. 09:55 Uhr: Gespräch mit Asylbewerbern

  • ca. 10:25 Uhr: Pressestatements

  • ca. 10:45 Uhr: Besichtigung der BAMF-Außenstelle








BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDE HINWEISE:


Für die Wahrnehmung dieses Termins ist eine vorherige Akkreditierung bei der Pressestelle des Bundesministeriums des Innern erforderlich. Eine Akkreditierung kann bis zum 11. August 2015, 15:00 Uhr online unter www.bmi.bund.de (siehe Terminhinweise) oder mittels des beigefügten Rückmeldebogens (an presse@bmi.bund.de) beantragt werden.
Ohne Akkreditierung kann kein Zutritt gewährt werden - Nachakkreditierungen vor Ort sind NICHT möglich.



Bitte halten Sie vor Ort Ihren Presseausweis sowie einen amtlichen Lichtbildausweis bereit!