www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstück auf Einladung der Regierungssprecher

veröffentlicht am 17.03.2014

Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, Potsdam


Begegnung, Austausch und Inspiration – Jüdisches Filmfestival Berlin & Potsdam 2014


Wann: Donnerstag, 20. März 2014, 10.00 Uhr


Wer:    Festival-Programmleiterin Nicola Galliner, Geschäftsführerin Silke Azoulai und Matthias Platzeck, Ministerpräsident a. D.  


Was:    Sie erhalten Informationen zum Programm des Jüdischen Filmfestivals, das nunmehr seit 20 Jahren in der deutschen Hauptstadtregion stattfindet. Seit 2005 werden die Filme auch in Potsdamer Kinos gezeigt, in diesem Jahr im Thalia. Zum Jubiläum präsentiert das Festival über 30 Filme.


Die Landesregierung unterstützt das Festival mit insgesamt 24.000 Euro aus Lottomitteln. Ministerpräsident Dietmar Woidke ist der Schirmherr. Das Festival ist ein einzigartiges Forum dafür, einem breiten Publikum tiefe Einblicke in das jüdische Filmschaffen weltweit zu verschaffen. Das Festival beginnt am 30. März in Potsdam und dauert bis 13. April.