www.stk.brandenburg.de

Ministerpräsident Woidke zum Arbeitstreffen
bei Potsdams Oberbürgermeister Jakobs

veröffentlicht am 11.02.2014

In Fortsetzung der Reihe von Arbeitstreffen mit Landräten und Oberbürgermeistern wird Ministerpräsident Dietmar Woidke am Donnerstag, 13. Februar 2014 in Potsdam mit Oberbürgermeister Jann Jakobs zusammentreffen. Nach einem Besuch der UFA / Set-Besuch „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ in der Medienstadt Babelsberg ist ein Vier-Augen-Gespräch im Rathaus geplant. Abschließend kommen beide mit ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern zu einem Gespräch zusammen.

Folgendes presseöffentliche Programm ist geplant:

15.00 Uhr UFA – erfolgreiche Film- und Fernsehproduktionen am Standort Babelsberg

Die UFA ist eine der ältesten und profiliertesten deutschen Unterhaltungsmarken und steht in der künstlerischen Tradition von Filmen wie „Metropolis” oder „Der blaue Engel”. Heute präsentiert sie sich als leistungsstarkes Unternehmen, das in den vergangenen Jahren seine Marktführerschaft in Deutschland als Film- und Fernsehproduzent kontinuierlich ausgebaut hat. Dafür steht u.a. die erfolgreiche Langzeitserie „Gute Zeiten – schlechte Zeiten“, die von der UFA-Unit UFA SERIAL DRAMA seit über 20 Jahren am Standort Babelsberg produziert wird.
Führung und Gespräch am Set von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“
Ort: August-Bebel-Str. 26-53, 14482 Potsdam, Haupteingang Produktionshaus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

16.00 Uhr Fototermin zum Gesprächsauftakt von Ministerpräsident Woidke und Oberbürgermeister Jakobs im Rathaus
Ort: Friedrich-Ebert-Str. 79-81, 14469 Potsdam

17.00 Uhr Pressestatements nach dem Auftaktgespräch
Ort: s.o.