www.stk.brandenburg.de

Platzeck gratuliert Dorfakademie Höhenland für bedeutenden Ehrenamtspreis

veröffentlicht am 30.11.2011

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat der Dorfakademie Höhenland aus Wölsickendorf-Wollenberg (Märkisch-Oderland) zum Gewinn des Deutschen Bürgerpreises 2011 gratuliert. „Die Dorfakademie ist ein herausragendes Beispiel, wie durch das Engagement von Ehrenamtlern aus der Region viel für Kinder und Jugendliche, aber auch für den Zusammenhalt der gesamten Gemeinde getan wird“, sagte Platzeck am Mittwoch in Potsdam. Der Preis, der am Dienstagabend in Berlin überreicht wurde, ist einer der bedeutendsten bundesweiten Ehrenamts-Auszeichnungen.

Der Ministerpräsident wörtlich: „Ich freue mich, dass mit der bundesweiten Würdigung des Vereins die Idee einer Dorfakademie Verbreitung finden wird und hoffe, dass sich auch andere Dörfer und Gemeinden hiervon anstecken lassen.“ Erst am vergangenen Donnerstag hatte sich Platzeck bei seiner Kreisreise durch Märkisch-Oderland von der beispielhaften Initiative überzeugt und diese als Demografie-Beispiel des Monats November ausgezeichnet.

Die vom Verein „Landblüte“ nach dem Vorbild der Kinderuniversitäten ins Leben gerufene Initiative konnte sich in dem renommierten Wettbewerb unter 1.100 Bewerbern durchsetzen und siegte in der Kategorie Alltagshelden. Das unter der Regie der Vereinsvorsitzenden Ingrid Seiffarth entwickelte breitgefächerte Bildungs- und Veranstaltungsprogramm umfasst im laufenden Jahr bisher 79 Angebote, die bislang von rund 1300 Teilnehmern wahrgenommen wurden.

Das Angebot reicht von berufsbezogenen Vorträgen über naturwissenschaftliche Workshops, heimat- und naturkundliche Veranstaltungen bis hin zu Bewerbungstraining und Hausaufgabenhilfe. Dozenten sind Ehrenamtler aus der Region mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund. Auch für Erwachsene gibt es Seminare und Vorträge.