www.stk.brandenburg.de

Brandenburgische Sportler des Jahres gewählt

Platzeck: Sport ist funktionierendes soziales Netzwerk

veröffentlicht am 11.12.2010

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat den Sport als „funktionierendes soziales Netzwerk im Land Brandenburg“ gewürdigt. Platzeck sagte heute bei der traditionellen Sportlerehrung in Potsdam: „Auch beim Spitzensport, deren herausragende Athletinnen und Athleten für 2010 an diesem Abend geehrt werden, kommt dieses Netzwerk besonders zum Tragen. Ohne die Zusammenarbeit von Trainern, Eltern, Schulen und Arbeitgebern könnten Spitzenleistungen vielfach gar nicht entstehen.“ Platzeck lobte in diesem Zusammenhang die Vergabe der Auszeichnung mit dem Titel „Ehrenamt im Sport 2010“.

Sportminister Holger Rupprecht betonte bei der Veranstaltung, der Sport genieße im Land eine hohe Aufmerksamkeit. Seine Athleten und Mannschaften seien einmal mehr Botschafter Brandenburgs weit über die Landesgrenzen hinaus gewesen. „Wenn unsere Spitzensportler antreten, dann drückt jedes Mal die große Anzahl der Sportbegeisterten im Land die Daumen“, so Rupprecht bei der 19. Auflage der Sportlerehrung. Sie hätten wie die anderen Geehrten durch ihre Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene den Sportbegeisterten viel Freude bereitet, fügte der Ministerpräsident hinzu, der die Sportlerehrung gemeinsam mit Minister Rupprecht vornahm.