www.stk.brandenburg.de

Sechste Auflage der Imagekampagne „Land der Ideen“

Platzeck: Brandenburger sollen sich wieder stark einbringen

veröffentlicht am 23.10.2010

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat an brandenburgische Institutionen, Einrichtungen, Vereine und Verbände appelliert, sich als „Ausgewählter Ort“ 2011 innerhalb der Imagekampagne „Deutschland – Land der Ideen“ zu bewerben. Platzeck erklärte am Samstag in Potsdam:

„Das Land Brandenburg gehört seit der Premiere vor sechs Jahren zu den besonderen Unterstützern dieser Kampagne. Ich weiß um die mobilisierende Wirkung dieses Wettbewerbs. In diesem Jahr konnten sich 17 Bewerber aus Brandenburg durchsetzen und an jeweils einem Tag „Ausgewählter Ort“ sein und sich präsentieren. Das war Landesrekord. Und ich setze darauf, dass wir dieses Niveau halten werden. Die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes in den vergangenen Monaten und Jahren stützt diese Zuversicht. Wir sind im Dynamikranking der deutschen Bundesländer ganz vorn, unsere Wirtschaft entwickelt sich sehr gut und hat die Krise gemeistert. Von dieser Entwicklung profitiert auch der Arbeitsmarkt. Das alles ist nur möglich durch innovative Ideen, zukunftsweisende Produkte und Dienstleistungen. All das ist im Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ gefragt. Deshalb appelliere ich auch diesem Jahr wieder an Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Kunst- und Kulturförderer, gemeinnützige Organisationen und Vereine, die mit innovativen Projekten Beiträge zur Zukunftsfähigkeit unseres Landes leisten: Machen Sie mit!“

In der nunmehr sechsten Auflage des Wettbewerbs gibt es nach Veranstalterangaben einige neue Elemente. So wird in den Kategorien Wirtschaft, Kultur, Bildung, Umwelt, Wissenschaft und Gesellschaft durch die Jury auch ein Kategorie-Sieger ermittelt. Von der Bevölkerung kann außerdem per Online-Abstimmung ein Publikumsgewinner ermittelt werden. In einer interaktiven Mitmach-Plattform im Internet können die „Ausgewählten Orte“ 2011 kennen gelernt und unterstützt werden.

Einsendeschluss ist der 5. Dezember. Alle Infos über www.land-der-ideen.de