www.stk.brandenburg.de

Landesregierung begrüßt BBI-Infotour

veröffentlicht am 04.06.2010

Die Initiative der Berliner Flughäfen für eine neuerliche Informationstour zum künftigen Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) wird von Brandenburgs Landesregierung begrüßt. Wirtschaftsminister Ralf Christoffers und der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, sprachen am Freitag von einer guten Möglichkeit für die brandenburgische Bevölkerung, sich umfassend über das größte Infrastrukturprojekt Ostdeutschlands zu informieren.

Staatssekretär Gerber betonte: Wenn am Samstag in Schwedt das Infomobil zum ersten Mal Station macht, dann haben auch die Bürgerinnen und Bürger, die nicht in der Nähe des Airports wohnen, die Chance, sich ein Bild von den Zukunftsperspektiven des Luftverkehrs in unserer Region zu machen. Der BBI schon heute eine Erfolgsstory und wird sich zu einem Drehkreuz des Ostens entwickeln. Ich wünsche der Sommertour möglichst viele interessierte Besucherinnen und Besucher.“

Minister Christoffers sagte: „Der Flughafen BBI wird nicht nur die Erreichbarkeit der Region deutlich verbessern und die Hauptstadtregion mit den weltweiten Märkten eng vernetzen. Mit diesem hochmodernen Flughafen hat die Region beste Chancen, zu einem der attraktivsten Wirtschaftsräume Deutschlands zu werden.“ Die wirtschaftlichen Effekte seien bereits jetzt spürbar. „Nahezu zwei Drittel der Bauaufträge für den BBI mit einem Volumen von mehr als 1,1 Milliarden Euro sind bislang an Firmen aus Brandenburg und Berlin vergeben worden.“

Bis zum 7. Juli reisen die Berliner Flughäfen mit ihrem Infomobil durch das Land. Damit informieren sie die Menschen in der Region – von der Prignitz über die Uckermark bis zur Lausitz, vom Havelland bis zur Oder – über Chancen und Potenziale des wichtigsten Zukunftsprojekts der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Aktuelle Filme, ein Medientisch und die Panorama-Webcam liefern Eindrücke von den Fortschritten auf der Baustelle. Talkrunden und Gewinnspiele mit attraktiven Preisen (es locken BBI-Baustellentouren und viele weitere Preise) bieten einen zusätzlichen Anreiz für den Besuch des BBI-Infomobils.

Das BBI-Infomobil macht auf seiner Sommertour in den Landkreisen und kreisfreien Städten des Landes Brandenburg Station.

Die Stationen des BBI-Infomobils sind:

5. Juni Schwedt, Landkreis Uckermark
9. Juni Eberswalde, Landkreis Barnim
10. Juni Fürstenwalde, Landkreis Oder-Spree
11. Juni Lauchhammer, Landkreis OderspreewaldLausitz
12. Juni Treuenbrietzen, Landkreis Potsdam-Mittelmark
17. Juni Strausberg, Landkreis Märkisch-Oderland
18. Juni Wittenberge, Landkreis Prignitz
19. Juni Cottbus
20. Juni Jüterbog, Landkreis Teltow-Fläming
22. Juni Elsterwerda, Landkreis Elbe-Elster
24. Juni Luckau, Landkreis Dahme-Spreewald
25. Juni Potsdam
29. Juni Spremberg, Landkreis Spree-Neiße
30. Juni Neuruppin, Landkreis Ostprignitz-Ruppin
1. Juli Falkensee, Landkreis Havelland
2. Juli Brandenburg
3. Juli Frankfurt (O)
4. Juli Lübbenau, Landkreis Oberspreewald-Lausitz

weitere Infos:
Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH
Pressestelle Ralf Kunkel
Tel.: 030/6091-2055
Fax: 030/6091-1643
www.berlin-airport.de
www.viaberlin.com