www.stk.brandenburg.de

Platzeck gratuliert Inge Sielmann zum 80. Geburtstag

veröffentlicht am 27.04.2010

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat Inge Sielmann Glückwünsche zum 80. Geburtstag gesendet. In einem Brief an die Vorsitzende des Stiftungsrates der Heinz Sielmann Stiftung und Witwe des berühmten Biologen und Tierfilmers, Heinz Sielmann, schreibt er: „Unsere Welt wäre entschieden ärmer, wenn wir die Natur nicht schützten.“

Das Engagement Inge Sielmanns trage nicht zuletzt dazu bei, die Schöpfung zu bewahren und das Urlaubsland Brandenburg schöner und attraktiver zu machen. Platzeck betont weiter: „Dankbar denke ich heute daran, dass die Stiftung den Weg nach Brandenburg gefunden hat.“ Er verweist auf mehrere Projekte der Heinz Sielmann Stiftung in Brandenburg, die sich gut entwickelten. So nennt er neben der „Döberitzer Heide“ Wanninchen und die Groß Schauener Seen.

Erst im September vergangenen Jahres hatten Sielmann und Platzeck gemeinsam das Naturschutzgebiet „Döberitzer Heide“ besucht.