www.stk.brandenburg.de

20 Jahre friedliche Revolution - Bürgerfest an der Glienicker Brücke am 10. November 2009

veröffentlicht am 02.11.2009

Das Land Brandenburg und die Stadt Potsdam feiern am 10. November die Öffnung des legendären Grenzübergangs an der Glienicker Brücke genau vor 20 Jahren. An und auf der Brücke wird es in den frühen Abendstunden bei einem Bürgerfest ein Programm geben, bei dem die Brücke selbst als begehbare Bühne die Hauptattraktion ist. Die bewegende Geschichte der Brücke und speziell die Öffnung des Grenzübergangs werden in einer Filmshow wieder lebendig.

Die Glienicker Brücke war Ort weltweit beachteter Austauschaktionen internationaler Agenten während des Kalten Krieges. Die Verbindung zwischen Potsdam und Berlin über die Havel war einen Tag nach dem Fall der Berliner Mauer geöffnet worden.

Einen Ausblick auf die Highlights des Bürgerfestes geben:
Ministerpräsident Matthias Platzeck
Landtagspräsident Gunter Fritsch
Potsdam Oberbürgermeister Jann Jakobs

Morgen, Dienstag, 03. 11. 2009, 12. 00 Uhr
Pressekonferenzraum 150, Staatskanzlei, Potsdam

Sie sind herzlich zu diesem Pressetermin eingeladen.