www.stk.brandenburg.de

Aufruf an Schüler zum Besuch des Bundesrats – Anmeldungen ab morgen

veröffentlicht am 14.09.2009

Brandenburgs Schüler können sich ab morgigen Dienstag für einen Besuch des Bundesrates anmelden. Das teilte der Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretär Gerd Harms, am Montag mit. „Der Bundesrat bietet ein spezielles Programm zur politischen Bildung an. Dabei ist unter anderem vorgesehen, dass die Schüler die Rollen von Politikern übernehmen und eine Plenarsitzung nachspielen“, sagte Harms am Montag in Potsdam. Für die Jugendlichen seien die Besuche in Berlin eine informative Ergänzung des Schulunterrichts.
In der Rolle der Politiker beraten die Schüler einen Gesetzentwurf. Dabei steht im Vordergrund, die eigene Meinung möglichst überzeugend zu vertreten. Das Besuchsprogramm beinhaltet ferner einen Gebäuderundgang sowie Erläuterungen zu Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Bundesrates. Darüber hinaus haben die Schüler die Gelegenheit, in Verbindung mit dem Bundesratstermin auch die nahegelegene Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund in Berlin zu besuchen.

Teilnehmerzahl: Die Gruppenstärke sollte mindestens 10, maximal 50 Personen betragen.

Anmeldungen: Sie müssen in der Zeit vom 15. (Dienstag!!) bis 30. September erfolgen.

Wo: Bundesrat, Besucherdienst, Postanschrift: 11055 Berlin
Telefon:  030 18 9100-179, -180, -181
Fax:  030 18 9100-188
E-Mail:  besucherdienst@bundesrat.de